Suar

Tropisch. Stark. Robust.

Name
und Ursprung

Suarholz wird aus einer tropischen Akazienart mit dem Namen Samanea Saman gewonnen, welche ursprünglich aus dem südamerikanischen Regenwald stammt. Man nennt den Suar auch asiatische Eiche, Regenbaum oder Monkey Pod.

Farbigkeit

Die Rinde des Samanea Saman ist grau bis graubraun, die innere Rinde ist hellbraun bis grau-rosa gefärbt. Je älter der Baum ist und je langsamer er gewachsen ist, desto dunkler ist sein Kernholz. Diese große Varianz an Farben macht Suar Holz so einzigartig und faszinierend.

Besonderes

Der Suar ist äusserst schnellwachsend und gewinnt jährlich eine Höhe von c.a 75cm bis 150cm hinzu und kann  eine Gesamthöhe von 17 bis 24 Metern erreichen.

Da Tropenholz keinen grossen klimatischen Schwankungen ausgesetzt ist, kann es über seinen gesamten Lebenszyklus gleichmäßig wachsen. Darum sind tropische Holzarten deutlich stabiler.

Tropische Bäume entwickeln aufgrund der einheitlichen klimatischen Bedingungen keine sichtbaren Jahresringe. Das Ergebnis dieser Bedingungen sind faszinierende Farbhighlights mit verschmelzenden Maserungen ohne Unterbrechungen.